Logo Commichau Winkler

Teambuilding

Beispiel: Ein Call Center entsteht.
Ein großes Unternehmen strukturiert seine Personalabteilung um und richtet für alle Kunden ein internes Call Center ein. Von Anfang an ist klar, dass das neue Call-Center-Team unter enormem Erfolgsdruck und gegen viele Widerstände wird arbeiten müssen. Ein Teambuilding unterstützt den Zusammenhalt mit dem Ziel, das Team möglichst schnell kooperativ und krisenstabil aufzustellen.

Teamentwicklung

Beispiel: Ein Werksleitungsteam verändert sich
Im Leitungsteam eines Herstellungswerks haben sich wichtige Parameter verändert. Seit einem Jahr gibt es einen neuen Werksdirektor und damit einen neuen Führungsstil und eine veränderte hierarchische Struktur des Leitungsteams. In dieser Phase wird eine Teamentwicklung anberaumt, um Zwischenbilanz zu ziehen über das, was gut läuft und das, was optimierbar ist.

Teamklärung

Beispiel: Fusion dreier Krankenhäuser
Ein großes und zwei kleinere Krankenhäuser fusionieren. Dies ist folgenschwer, besonders für die Chefärzte. Einige Chefarztstellen sind nun doppelt oder dreifach besetzt, wodurch es leitende und "einfache" Chefärzte gibt. Auch ist das Fusionieren sowohl für das große als auch für die kleineren Häuser mit Bedenken, Verlust- und Konkurrenzgefühlen verbunden. Zugleich müssen die Häuser unter den veränderten Bedingungen stärker als früher kooperieren. Eine Teamklärung für die Chefärzte soll Raum und Rahmen für Kränkungen, ungerupfte Hühnchen und eine gemeinsame Ausrichtung auf die Zukunft bieten.

Teamentwicklungen können je nach Gruppengröße und Komplexität der zu bearbeitenden Themen unterschiedlich lange dauern (meist ein bis drei Tage; einmalig oder mit bis zu zwei Folgeterminen).
Wir arbeiten möglichst unmittelbar an den zentralen zwischenmenschlichen und inhaltlichen Teamthemen. Hierbei unterstützen wir durch Methoden aus Psychodrama, Kommunikationspsychologie, systemischer Beratung und Klärungshilfe nach Christoph Thomann.